Dialysezentrum

Niereninsuffizienten Patientinnen und Patienten der Region Belp bietet das Dialysezentrum eine wohnortsnahe Grundversorgung im gut erreichbaren und familiären Spital und Altersheim.

Die insgesamt 8 Behandlungsplätze stehen sowohl ambulanten Patienten aus der Umgebung als auch stationären Patienten und Bewohnern von Spital und Altersheim zur Verfügung.

  • Hämodialyse
  • Hämodiafiltration
  • Zusammenarbeit und Fallberatung mit dem Dialysenetzwerk der Universitätsklinik für Nephrologie und Hypertonie im Inselspital

Das Dialysezentrum wird von der Universitätsklinik für Nephrologie und Hypertonie des Inselspitals betrieben. Die Klinik ist schweizweit der grösste Anbieter für Blutreinigungsverfahren. Das ausgereifte Know-how des Spitals Belp im Bereich Rehabilitation und Langzeitpflege verknüpft mit der Kompetenz des Inselspitals im Bereich der Nephrologie bietet einzigartiges und wichtiges Angebot für Betroffene der Region.